Nächste Wasserinfo am 26.06.2024 um 19:00 Uhr jetzt hier klicken, registrieren und live dabei sein.

  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant
  • UrQuelle® Diamant + Gratis Filterset - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant + Gratis Filterset - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant + Gratis Filterset - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant + Gratis Filterset - UrQuelle®
  • UrQuelle® Diamant + Gratis Filterset - UrQuelle®

UrQuelle® Diamant

Normaler Preis
inkl. MwSt.
In jeder Küche installierbar
Idealer PH-Wert
Unterstützt die Gesundheit
  • 5 Jahre Garantie
  • 20 Tage Lieferzeit
  • Hohe Qualität
  • Sichere Zahlung

  • Modell: UrQuelle®Diamant
  • Nennspannung: DC36V
  • Nennleistung: 100W
  • Standby Verbrauch: 1,2W
  • Wasserdruck: 1-4 BAR
  • Automatische Spülung alle 12 Std.
  • Manuelle Spülung jederzeit möglich (Flush-Funktion)
  • Wasserquelle: Leitungswasser
  • Wasser Entnahme: ca. 1.5L/min
  • Abwasser Verhältnis: 1:1
  • Gewicht Filtersystem: 13 Kg
  • Gewicht Energiebox: 5 Kg
  • Maße Filtersystem: 430 x 170 x 400mm LxBxH
  • Maße Energiebox:  370 x 110 x 390mm LxBxH  

  • UrQuelle®Filtersystem
  • UrQuelle®Energybox
  • UMH Pure Gold
  • Vortex Verwirbelung
  • Je nach Auswahl mit bzw. ohne Armatur (Individuelle Auswahl möglich)
  • Verwirbelungsschlauch
  • Diamant (je nach Auswahl im Perlator, in der Energiebox oder einzeln für Eigeneinbau)
  • Wasserstop
  • John Guest Eckventil
  • Abwasserschelle
  • Dichtungsringe
  • Teflon Band
  • PE-Schläuche
  • Benutzerhandbuch

Das Urquelle®Diamant System wird unter der Spüle an den Kaltwasseranschluss montiert. Die Montage ist dabei, dank unserer Installationsanleitung, selbst für handwerklich unbegabte umsetzbar. Dennoch variieren Spülen, weshalb von Haushalt zu Haushalt der Installationsaufwand variieren kann, weshalb wir immer einen Monteur zur Installation empfehlen. Darüber hinaus übernimmt Urquelle® keine Gewährleistung bei Problemen, die aus einer fehlerhaften Selbstmontage resultieren können. 

Eine Anleitung ist dem ausgelieferten System beigelegt und du erhältst nachdem Kauf eine Video-Einbauanleitung per Email.

Darüber hinaus ist die Installationsanleitung sowie das Benutzerhandbuch als PDF hier herunterladbar:

👉 Installationsanleitung Download

👉 Benutzerhandbuch Download

PayPal Finanzierung ab 174€ im Monat

Klarna Ratenzahlung möglich

Im Warenkorb werden alle Ratenzahlungsmöglichkeiten angezeigt

Entsorgungshinweis:

Alte bzw. nicht mehr verwendbare Elektro- und Elektronikgeräte („Altgeräte“), sowie Batterien und Leuchtmittel, müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. Aus diesem Grund verweisen wir an dieser Stelle, zum Schutze unserer Natur und Umwelt, auf folgende Regeln/Hinweise bezüglich einer ordnungsgemäßen Entsorgung:

Nr. 1  Kennzeichnung von Elektrogeräten
Elektrogeräte sind mit dem folgenden unten verlinkten Symbol gekennzeichnet: 

Nr. 2 Umweltgerechte Entsorgung von Altgeräten
Elektrogeräte beinhalten in der Regel Komponenten, die verschiedene Schadstoffe und wertvolle Ressourcen aufweisen. Aus diesem Grund ist jeder Verbraucher gesetzlich dazu verpflichtet, Elektro-Altgeräte an einer offiziellen/zugelassenen Sammel- oder Rücknahmestelle, beispielsweise bei einem umliegenden Wertstoffhof oder Recyclinghof, abzugeben. Elektro-Altgeräte werden an entsprechenden Stellen kostenlos angenommen. Dadurch kann eine Umwelt- und Ressourcenschonende Verwertung durchgeführt und folglich gewährleistet werden. Nächstmögliche offizielle Sammelstellen sind wiederum unter folgender Adresse auffindbar: www.take-e-back.de

Elektro-Altgeräte mit einer Kantenlänge bis zu 25 cm werden an entsprechenden Stellen, unabhängig von der Anzahl mitgebrachter Altgeräte, kostenlos entgegengenommen.

Voraussetzung für die Annahme von entsprechenden Altgeräten mit einer Kantenlänge größer als 25cm bei den Sammelstellen von take-e-back ist, dass du ein Neugerät bei uns erworben hast und dieses auch durch Vorlage eines entsprechenden Kaufbeleges nachweisen kannst.

Falls du unter www.take-e-back.de keine Sammelstelle in deiner Nähe findest, hilft dir unsere Kundenberatung weiter.

Email: mail@urquelle.de

Nr. 3 Warum müssen Elektro-Altgeräte bei einer entsprechenden Sammelstelle abgegeben werden?
Elektro-Altgeräte enthalten in der Regel immer verschiedene Schadstoffe und wertvolle Ressourcen. Entsprechende offizielle Sammelstellen geben die Altgeräte an zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe weiter, die eine mögliche Aufarbeitung und Wiederverwendung der Geräte überprüfen. Im besten Falle können Altgeräte aufgearbeitet werden. Ist eine Wiederverwendung nicht möglich, dann werden die Altgeräte fachgerecht behandelt, sprich aus den Geräten werden Schadstoffe entfernt und wertvolle Ressourcen gesichert. Dadurch wird ein umweltschonender Prozess gewährleistet.

WEEE Nummer: DE 81141153

Ab 100€ Warenwert: Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Versicherte Warensendung per DHL

Lieferzeit: 20 Werktage

UrQuelle Diamant Wasserarmaturen

UrQuelle Diamant bietet unzählige Vorteile

In jeder Hinsicht lohnt sich eine Investition in Deine Gesundheit.

Wasserfiltration auf höchstem Niveau

Das hochmoderne und vor allem revolutionäre Wasserfiltrations- und Veredelungssystem, das aus Leitungswasser eine hochreine, remineralisierte und vor allem energetisch vollspektrale Urquellwasserqualität erzeugt, vergleichbar mit Quellwasser aus den hochgelegensten und unberührtesten Bergquellen.

Neben einer hochpräzisen Vorfiltration, einer Hight-Tech Molekularfiltration der Firma Filmtec (600GPD), einem Aktivkohlenachfilter und einem besonderen Keimfilter, arbeitet das Urquelle®Diamant System zur vollspektralen Energetisierung mit einer speziellen EM-Keramik, einem wertvollen Maifan Mineralgestein, einer hochwertigen Sango Meereskoralle, Dolomitgestein, Bergkristallen, Amethysten, Rosenquarzen, Edelschungiten, heiliger Asche (Agnihotra), einem Verwirbelungsschlauch, ein Vortex Implosionsrohr, einer UMH Pure Gold und einem Diamanten im Perlator.

Vollumfängliches Wasserveredelungssystem

Das gesamte System beinhaltet daher mehrere Komponenten. Zum einen die Urquelle® Filtrationsbox, die Urquelle® Energybox, ein UMH Pure Gold, ein Vortex Implosionsrohr nach Viktor Schauberger, einen Verwirbelungsschlauch und einen individuell auswählbaren Franke Wasserhahn, der wiederum im Perlator einen Diamanten aufweist. Zusätzlich verfügt das System über ein integriertes Sicherheitssystem, ein äußeres Sicherheitssystem (hochwertiger Wasserstopper) und über ein hochmodernes Display, das nicht nur die aktuelle Qualität der Filterkartuschen anzeigt, sondern ebenfalls einen kinderleichten Filterwechsel ermöglicht (Plug & Play). Sämtliche aufgelistete Komponenten sind dabei im Produktumfang enthalten und werden bei Bestellung in einem Paket ausgeliefert. Dank mitgelieferter Installationsanleitung lässt sich das System im Anschluss unter der Spüle an den Kaltwasseranschluss anschließen.

UrQuelle Diamant Magazin

Häufig gestellte Fragen

Im direkten Vergleich zu Leitungswasser oder gar zu gängigem Flaschenwasser, das im Übrigen nur auf 16 Schadstoffe von über Zehntausenden untersucht wird, übt qualitativ hochwertiges Quellwasser einen stark harmonisierenden, belebenden, stimmungsaufhellenden und vor allem entlastenden Effekt auf das eigene Geist, Körper und Seelesystem aus. Insbesondere unsere Zellen profitieren ungemein von einer entsprechenden Quellwasserzufuhr. Hier spricht man auch gerne von einer sogenannten Zellgängigkeit, das heißt, erst wenn ein Wasser entsprechende Qualitätsmerkmale aufweist, kann es von unseren Zellen optimal aufgenommen und verwertet werden (Hydration – Hochreines Wasser wirkt besonders
extrazellulär, – hochreines und hexagonales Wasser wiederum extrazellulär & optimal intrazellulär). Letztlich sind das zwei Faktoren, die dabei eine optimale Zellgängigkeit ermöglichen, einerseits sollte Wasser hochrein sein (ein grober Richtwert: Mikrosiemens unter 100, idealerweise zwischen 40 und 90 –
PPM folglich unter 50, idealerweise zwischen 20 und 45), andererseits hexagonal bzw. revitalisiert. Ein verunreinigtes oder energetisch instabiles/totes Wasser weist eine kaum vorhandene Zellgängigkeit auf. Körpereigene Zellen haben in der Folge Probleme damit, das entsprechende Wasser zu verarbeiten.

Aus diesem Grund sollte täglich ein Wasser getrunken werden, das Quellwasserqualität aufweist. Die Auswirkungen und Effekte sind unglaublich. Nicht umsonst spricht man bei hexagonalem Wasser von H3O2, denn seine Molekularstruktur weist sechseckige, hexagonale Ringstrukturen auf und ist in seiner physikalischen Beschaffenheit kräftiger, sprich sein Aggregatzustand siedelt sich zwischen fest und flüssig an. Erst ein solch vollkommen ursprüngliches Wasser kann dabei eine vollumfängliche Reihe an vitalisierenden Prozessen in Gang setzen, im Grunde genommen wird einem solchen Wasser sogar eine beeindruckende Wirkung zugesprochen. Letztendlich ist ein hochwertiges Quellwasser daher unverzichtbar. Nicht umsonst besteht unser Organismus zu 50-80 % aus Wasser (je nach Alter und Gesundheitszustand). Ein hochwertiges Quellwasser sollte für uns das bedeutendste Lebenselixier überhaupt sein.

Die Osmosetechnik eignet sich wie bereits in den Reitern zurvor erklärt perfekt für die Tiefenfiltration von Wasser. So wird Leitungswasser auf molekularer Ebene von sämtlichen erdenklichen Schadstoffen befreit. Die Technik ist dabei äußerst zuverlässig und funktioniert selbst über einen langen Zeitraum
hinweg. Dennoch ergeben sich auch gravierende Nachteile.

So werden zum einen sämtliche Mineralien aus dem Leitungswasser entfernt, wodurch dem Wasser seine natürliche Resonanzgrundlage entzogen wird und es schnell unter Sonneneinstrahlung verdirbt. Das Wasser wird in der Folge zu rein, wodurch es im eigenen Organismus ebenfalls eine aggressive Wirkung
entfaltet und aus unseren Zellen wertvolle Mineralien und co. herauszieht (Osmosewasser löst selbst Goldschichten über die Zeit auf). Auf der anderen Seite entstehen durch die Druckpressung große Wassercluster, die wiederum Träger von schadhaften Informationen sind, sprich die Information der im
Wasser gebundenen Schadstoffe bleibt trotz der Filtration im Wasser enthalten. Auf der anderen Seite wird der PH-Wert durch die Druckfiltration sauer bzw. wird dieser um 2 PH Stufen herabgesetzt. Aus diesen Gründen ist es grundlegend wichtig, Osmosewasser im Nachhinein zu behandeln bzw. aufzuwerten.

Aus diesem Grund arbeiten wir innerhalb des UrQuelle Diamant Systems bzw. nach der Filtration mit einer Renaturierung und einer vollspektralen Energetisierung. Dank Vulkangestein und Sango Meereskoralle wird dem Wasser seine Natürlichkeit zurück verliehen. Ebenfalls reichert sich das Wasser
durch diesen Prozess mit einem Bodensatz mit hochgradig bioverfügbaren Mineralien an, ähnlich wie es in generellen Urquellen der Fall ist. Dank einer EM Keramik werden wiederum die großen Wassercluster gebrochen und schadhafte Informationen gelöscht. Danach wird das Diamant Wasser energetisch vollspektral aufbereitet. Sprich es gelangt einerseits mit wertvollen Mineralien und Materialien in Kontakt (Feingold, Diamant, Bergkristall, Rosenquarz, Amethyst, Edelschungit) und wird andererseits starken Kraftfeldern und Wirbeltechnologien ausgesetzt (UMH pure Gold, Vortex Implosionsrohr und Agnihotra Asche).

Letztlich ist die Umkehrosmosetechnik eine sehr empfehlenswerte und vor allem zuverlässige Technik zur Filtration von Wasser, im Kern sogar eine der besten Technologien in dem Bereich Wasserfiltration, jedoch bedarf es im Anschluss einer Renaturierung und Revitalisierung.

Vorteile im Detail:

• Filtration auf molekularer Ebene
• Zuverlässige Entfernung sämtlicher Schadstoffe
• Langlebige Technik
• Je nach Qualität jahrelange Nutzung

Nachteile im Detail:

• Wasser wird vom PH-Wert sauer
• Es entstehen große Wassercluster
• Schadstoffinformationen bleiben enthalten
• Alle Mineralien werden entfernt
• Wasser muss im Anschluss vollumfänglich aufgewertet werden

Bei der ersten Inbetriebnahme des Urquelle®Diamant Gerätes gibt es verschiedene wichtige Punkte, die es zu beachten gilt. Nachdem die Anlage erfolgreich installiert wurde, empfehlen wir im Anschluss die Hauptanlage "OHNE ENERGIEBOX" für 10 Minuten durchzuspülen.

Dazu den Schlauch, der die Hauptanlage mit der Energiebox verbindet, einfach in die Spüle, oder Eimer halten und das Stromkabel in die Anlage stecken. Die Anlage springt nun direkt an (Jetzt 10 Minuten durchspülen lassen). Dabei wird einerseits eine kleine dunkle sichtbare Staubschicht vom Aktivkohlefilter herausgespült, andererseits Membran Schutzmittel. 

Nach dem 10 Minuten vergangen sind, entnehmen Sie wieder das Stromkabel, die Anlage geht nun aus. Verbinden Sie jetzt die Hauptanlage mit der Energiebox, stecken den Stromstecker wieder rein, die Anlage spült nun noch einmal für eine Minute. Danach öffnen Sie den Wasserhahn und lassen weiter 10 Minuten durchspülen.

Jetzt kann der Genuss von Urquelle®Diamant beginnen.

So wie bei allen Filtrationsgeräten stehen auch bei unserem System Filterwechsel an. Immerhin entfernt unser System sämtliche Rückstände und Verunreinigungen aus dem Leitungswasser, wodurch die Filter über die Zeit an Leistung verlieren (es ist erstaunlich, sich die Filter nach einem Jahr anzuschauen. Das gesamte Ausmaß unserer Trinkwasserbelastung wird dann auf eindrucksvolle Art und Weise ersichtlich). Der Vor- und Aktivkohlenachfilter muss daher (in der Regel*) 1-mal im Jahr gewechselt werden, dasselbe gilt für die Sangokoralle/Dolomitgestein-Kartusche (beim Filterwechsel wird daher entsprechendes Mineralgestein mitgeliefert, das einfach mit dem vorherigen Granulat ausgetauscht wird).

Die Molekularmembrane muss wiederum alle 30-36 Monate ausgewechselt werden. Das Besondere dabei ist, dass der Wechsel kinderleicht gestaltet ist und innerhalb weniger Minuten vollzogen werden kann. Insbesondere die Vorfilter und Membrane werden per Klicksystem ausgetauscht. Dank
Magnetverschluss wird die Seitenwand des Gerätes sanft abgezogen. Im Anschluss können die unverwechselbaren Filter in richtiger Reihenfolge rausgedreht und die neuen Filter reingedreht werden. Dieses Plug-and-Play Prinzip ist völlig selbsterklärend und kinderleicht umsetzbar. Der Austausch der Sangokoralle sowie des Keimfilters geschieht über die Öffnung der Energiebox. Dabei werden lediglich die Steckverbindungen der entsprechenden Kartuschen entfernt, die Kartuschen im Anschluss rausgezogen und die neuen Kartuschen wieder hinein gesteckt. Nach anschließendem Anschluss der
Steckverbindungen ist der Austausch vollzogen.

*Je nach eigenem Wasserverbrauch und vor allem Sättigung des eigenen Leitungswassers, kann die jährliche Spanne der Filterwechsel variieren, sprich sich auch verkürzen. Mindestens alle 12 Monate sind die Vorfilter zu wechseln.