Nächste Wasserinfo am 26.06.2024 um 19:00 Uhr jetzt hier klicken, registrieren und live dabei sein.

Reines Wasser ist die erste und wichtigste Medizin der Welt | Wasser Segnen und Weihen

Am heutigen Tag (22. März) ist Weltwassertag. Aus diesem Anlass heraus wollten wir einen Artikel veröffentlichen, in dem wir explizit auf ein sehr wichtiges Thema aufmerksam machen, nämlich auf den achtsamen und vor allem respektvollen Umgang mit Wasser. In diesem Zusammenhang ist Wasser nämlich nicht einfach nur ein Element, das zur Hydrierung unseres Organismus dient. Wasser ist letztlich viel mehr als das, im Kern ist es pures Leben. Es ist ein lebendiger Geist, der sämtliche Informationen und Energien in sich aufnimmt, denen es ausgesetzt ist.

Aufgrund dessen kann Wasser auch seinen eigenen Energie und Frequenzzustand unwahrscheinlich schnell verändern. Wenn Wasser dunklen, disharmonischen, belasteten und verschmutzten Umständen ausgesetzt ist, dann nimmt es all diese schweren Energien in sich auf. Rein vom Energieniveau her verschmutzt das Wasser und wir selbst nehmen dieses Negativspektrum beim Trinken in uns auf, wodurch in der Folge unser eigenes Energieniveau belastet wird. Unser Organismus bzw. unser Energiesystem muss in der Folge diese energetische Verunreinigung verarbeiten.

Das heutige Wasser wird misshandelt

Und in diesem Zusammenhang wird das heutige Wasser den dunkelsten Informationen überhaupt ausgesetzt. So fließt es durch verschmutzte und dunkle Rohrsysteme, wird durch Klärwerke bestrahlt bzw. fließt es zusammen mit Chemikalien, Plastik und Exkrementen durch verschiedene Systeme. Genau so fließt es durch Hunderttausenden von Menschen und Toiletten hindurch. Es nimmt dabei genau so all die negativen Gedanken des belasteten Menschen in sich auf (vor allem auch all seine Ängste). Nun, schlussendlich wird Wasser daher alles andere als geehrt oder gar liebevoll behandelt, viel mehr wird es physisch und energetisch misshandelt. Und wie gesagt, diese energetische Misshandlung nehmen wir beim Trinken in uns auf. Es gibt einen besonderen Spruch der besagt, dass wir den wahren Fortschritt einer Zivilisation daran erkennen, wie sie ihre Tiere behandelt. Diesen Spruch können wir auch 1:1 auf unser Trinkwasser übertragen. Eine der wichtigsten Ressourcen überhaupt, die im richtigen Zustand sogar über eine beeindruckende Heilkraft verfügt, wird unsererseits vergewaltigt und in keinster Weise geschätzt. Aus diesem Grund sollten wir damit beginnen Wasser zu heilen, es zu pflegen und vor allem seinen ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, in dem wir es ehren und auf respektvolle Art und Weise behandeln.
Wasser heilen durch Segnung
Einer der wichtigsten Punkte zur Heilung von Wasser ist dabei die Nutzung eines liebevollen Gedankenspektrums. Insbesondere die Segnung stellt sich dabei als äußerst kraftvolle Methode heraus. So hat alleine Dr. Masaru Emoto heraus gefunden, dass Wasser auf umgehend auf unsere eigenen Gedanken reagiert. Je liebevoller der Umgang mit Wasser ist, desto harmonischer ordnet sich automatisch seine kristalline Struktur an. Je respektvoller der Umgang, desto mehr nimmt das Wasser diese wertvolle Energiequalität in sich auf. Wasser zu segnen, beispielsweise in dem man ein Glas Wasser in den Händen hält, es im Anschluss durch positive Worte segnet, es mit liebevollen Worten bespricht, sprich das wir dem Wasser unsere Liebe schenken, es achten und dankbar dafür sind es trinken zu dürfen, dass wir dieses Element als lebendiges Medium anerkennen, all diese Handlungen können einen beeindruckenden Effekt auf dessen Energiefeld ausüben. Das Wasser spürt unsere Liebe und lädt sich in der Folge dank unserer harmonischen Empfindung auf.

Und letztlich sollten wir Wasser daher tagtäglich ehren, weihen, schätzen und es den besten Umständen aussetzen. Wenn wir das tun und Wasser wieder seine Urenergie zurück verleihen, dann kann es in diesem Zusammenhang auch erst seine wahren Kräfte entfalten.

Nicht umsonst sagte bereits Sebastian Kneipp:

 „Ich glaube, dass ich kein Heilmittel anführen kann, das sicherer heilt als das Wasser.“

 Oder ein altes slowakisches Sprichwort:

 „Reines Wasser ist die erste und wichtigste Medizin der Welt.“

Die komplette Urkraft von Wasser

Genau dieser Aufgabe gehen wir auch mit unserem Urquelle Team nach. Was das betrifft haben wir ein System entwickelt (Urquelle Diamant), in dem das gesamte Energieniveau und Frequenzspektrum von Wasser wiederhergestellt wird. Vorrangig geschieht innerhalb des Systems dabei ein entscheidender Faktor und zwar wird eingehendes Leitungswasser auf edelste, wertvollste und vor allem respektvollste Art und Weise aufbereitet. So befreien wir das Wasser im allerersten Schritt von sämtlichen gebundenen Schadstoffen. Im Anschluss löschen wir die weiterhin im Wasser gebundenen Schadstoffinformationen durch eine spezielle Tonkeramik. Direkt danach renaturieren wir das Wasser durch uraltes Vulkangestein und Sango Meereskoralle (das Wasser wird natürlich). Nach der Filtration und Renaturierung wird das Wasser vollspektral energetisiert, in dem es mit verschiedenen Heilsteinen, 24 Karat Feingold (trinkbares Gold heilt alle Krankheiten - Paracelsus), heilige Asche, einem Diamanten, einer echten Vortex Implosion und einer Kraftfeld Technologie, angeordnet nach dem goldenen Schnitt, in Kontakt gelangt. So ehren wir innerhalb des Systems das Wasser, in dem wir es mit äußerst wertvollen und natürlichen Komponenten in Kontakt treten lassen.